Heilpraktiker: Heilpraktikerleistungen bei SIX ONE Physio Concept

Wussten Sie, das einige unserer Therapeutinnen und Therapeuten als Heilpraktiker eigenständig Befundung durchzuführen können und dürfen? Bislang verfügen vier unserer Therapeutinnen und Therapeuten  über eine Ausbildung als Heilpraktiker oder sogenannter sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie. Beide Qualifikationen ermöglichen es, Ihnen die Diagnostik, das Ausstellen des Rezeptes und die Therapie aus einer Hand anzubieten. In bestimmten Fällen ist somit der Weg zum Arzt nicht unbedingt notwendig und Sie können sich bei akuten Beschwerden direkt an unsere Heilpraktiker bzw. sektoralen Heilpraktiker für Physiotherapie wenden.

In einer detaillierten und ausführlichen Befunderhebung sowie manual-therapeutischen Untersuchung können unsere Heilpraktiker für Physiotherapie zunächst feststellen, ob die Beschwerden von ihnen behandelt werden können oder ob eine ärztliche Abklärung notwendig ist. Ist keine weitere ärztliche Abklärung oder bildgebende Diagnostik, beispielsweise eine MRT-Untersuchung oder ein Ultraschall erforderlich, können nach der Diagnosestellung unmittelbar die Funktionseinschränkungen oder strukturellen Probleme behandelt werden. Den Umfang der Therapie legt allein Ihr behandelnder Heilpraktiker (sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie) ganz individuell für Sie fest. Dabei gibt es keine vorgeschriebene Therapieform, Behandlungszeit oder Anzahl der Behandlungen. Sehen unsere Heilpraktiker weiterführenden Untersuchungsbedarf für eine zuverlässige Befunderhebung, verweisen wir Patienten selbstverständlich an einen Facharzt, der das Krankheitsbild weiter abklären wird.

Unsere Heilpraktiker bieten Ihnen über die klassischen physiotherapeutischen Leistungen hinaus auch weitere Zusatzleistungen an:

Leistungen unserer Heilpraktiker und Heilpraktikerinnen


  • Untersuchung & Beratung
  • Osteopathie
  • Manuelle Behandlungstechniken
  • Ultraschall
  • Reizstrombehandlung
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Atemtherapeutische Verfahren
  • Physiotherapeutische Methoden

  • Untersuchung & Beratung
  • Physiotherapeutische Methoden
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Atemtherapeutische Verfahren
  • Manuelle Behandlungstechniken
  • Allgemeine Informationen zu unseren Heilpraktiker-Behandlungen

    Unser Behandlungsspektrum umfasst manuelle Techniken, Osteopathie sowie weitere physiotherapeutische Methoden für die Gelenke, Muskeln und das Bindegewebe. Dabei können Untersuchung und Behandlung fließend ineinander übergehen. Eine Behandlung ist dann auch immer eine Untersuchung und umgekehrt.

    Bitte beachten Sie, dass eine Reaktion Ihres Körpers während und nach einer Behandlung völlig normal ist. Daher können sich Ihre Beschwerden zu Beginn des Behandlungszyklus kurzfristig (innerhalb der ersten 24 Stunden) verschlimmern (sogenannte Erstverschlimmerung). Außerdem können leichte Kopfschmerzen, Müdigkeit und weitere Symptomen auftreten. In der Regel verschwinden diese Beschwerden innerhalb eines halben Tages oder die Symptome treten erst gar nicht auf. Bitte besprechen Sie in jedem Fall Auffälligkeiten, Reaktionen und neue Symptome mit Ihrem behandelnden Heilpraktiker.

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung von Krankheitszuständen geben können. Anwendungsgebiete der Heilkunde beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen der Therapierichtungen selbst. Es existieren keine relevanten gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse, d.h. Evidenz basierten Studien, die eine Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit der Heilkunde belegen.

    Gibt es eine Kostenerstattung für unsere Heilpraktiker-Leistungen?

    Die Leistungen eines Heilpraktikers oder sektoralen Heilpraktikers für Physiotherapie werden nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH /Hufeland) abgerechnet. Sie werden bislang nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Unsere Heilpraktikerleistungen sind für gesetzliche Versicherte somit reine Selbstzahlerleistungen.

    Als privat Versicherte können Sie eine Kostenerstattung bei Ihrer Privatversicherung (soweit Ihr Vertrag Heilpraktikerleistungen als erstattungsfähig berücksichtigt) oder Ihrer privaten Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen geltend machen. Um die Möglichkeiten der Kostenübernahme zu klären, wenden Sie sich bitte am besten vor Behandlungsbeginn an Ihre Zusatzversicherung bzw. Ihre Private Krankenversicherung.

    Für weitere Fragen steht Ihnen unser Anmeldeteam gern zur Verfügung.

    Terminvereinbarung bei unseren HeilpraktikerInnen unter

    030 - 20 61 98 99