Neue Gerätestrecke zur Funktionsanalyse

Wie entsteht Schmerz?
9. August 2016
Trainingsfilme: exklusiv für unsere Patienten
12. November 2016

Neue Gerätestrecke zur Funktionsanalyse

Jedes Training braucht Erfolg. In der medizinischen Trainingstherapie lassen sich gute Trainingseffekte spüren, aber auch visualisieren. Dafür nutzen wir in unserem Zentrum für Physiotherapie in Berlin-Mitte seit mehr als zehn Jahren Therapiegeräte mit Analysefunktionen für die Wirbelsäule. Um auch hier ‚up to date’ zu sein, haben wir unsere komplette Gerätestrecke für Sie ausgetauscht.

Mit der neuen analysegestützten Gerätestrecke erhalten Sie nun ein noch präziseres und aussagekräftigeres Messergebnis, das Ihren Trainingserfolg sichtbar macht. Optimierte technische Voraussetzungen und eine umfangreichere aktualisierte Referenzdatenbank in der verwendeten Software machen dies möglich.

Wie bisher wird die Beweglichkeit der Lenden- und Brustwirbelsäule in Beugung, Streckung, Seitneigung und Rotation gemessen und erfasst. Gleiches gilt für die isometrische Maximalkraft unter Vorspannung für die Rückenstrecker, Bauchmuskeln, seitlichen und schrägen Rumpfmuskeln.

Unsere Gerätestrecke zur Funktionsanalyse der Wirbelsäule fügt sich auch im Design sehr gut in unseren Trainingszirkel ein und ermöglicht eine schnellere und einfachere Handhabung im Training.

Haben Sie Fragen zum medizinischen Gerätetraining oder zur Funktionsanalyse der Wirbelsäule?
Rufen Sie uns gern an unter 030 / 20 61 98 99